Staatlich anerkannte private Schule für Kinder und Jugendliche mit Körper- und Mehrfachbehinderung mit Internat und inklusiven Kindertagesstätten

Die Konrad-Biesalski-Schule ist eine Ganztagesschule für Kinder und Jugendliche mit Körperbehinderung in Wört / Ostalbkreis. Aktuell besuchen über 300 Schüler und Schülerinnen die Schule. 25% dieser Schüler werden gegenwärtig in Außenklassen unterrichtet. Der Einzugsbereich der Schule erstreckt sich mittlerweile auf ganz Ostwürttemberg bis Heidenheim, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall, Bad Mergentheim und Crailsheim, sowie auf die bayerischen Landkreise Ansbach und Donau-Ries.

Das angeschlossene Internat bietet in fünf Bungalows jeweils acht bis zehn BewohnerInnen ein Zuhause während der Schulwoche. Die Möglichkeit für ein Jahresinternat gibt es in einem weiteren, sechsten Bungalow.

Zur Schule gehören weiterhin inklusive Kindertagesstätten in Aalen, Blaufelden, Bopfingen, Crailsheim, Ellwangen, Heidenheim, Schwäbisch Gmünd und Wört. Hier werden derzeit ca. 140 Kinder mit und ohne Behinderung betreut.
 
Weitere Dienstleistungen unserer Schule sind:

 

  • Sonderpädagogische Beratungsstelle mit Frühförderung
  • Familienunterstützender Dienst mit Angeboten für Familien mit Kindern mit Behinderung
  • Ambulant Begleitetes Wohnen in den Stadtzentren von Aalen, Crailsheim, Ellwangen, Nattheim und Wört
  • Einschulungsberatung und Kooperation mit Schulen im Umfeld
  • Psychologische Beratung

 

Als eine wesentliche Aufgabe der Schule wird die Vorbereitung und Gestaltung des Übergangs von der Schule ins Erwerbsleben betrachtet. Die Arbeit der Berufsschulstufe ist auf dieses Ziel ausgerichtet. Dieser Bildungsgang der Konrad-Biesalski-Schule ist eng mit dem Integrationsunternehmen verknüpft.
 
Weitere detaillierte Informationen zur Konrad-Biesalski-Schule unter www.reha-suedwest.de/kbs.